Markenstrategie mit Marketing Manager als Betrag zum Erfolg.

Profitieren Sie von den gesammelten Erfahrungen.

Markenstrategie mit Fachanwalt aus München

Bei der Markenstrategie kann Ihnen TS Legal mit dem Marketing Manager Thomas R. M. Sachse aus München zur Seite stehen und Sie umfassend und zielführend beraten.

Sie wollen von eine Markenstrategie entwickeln?

Was macht man mit einer Markenstrategie?

Die Markenstrategie beschäftigt sich, nicht wie die Markenanalyse mit der Gegenwart, sondern mit den strategischen Fragestellungen in der Zukunft. In diesem Kontext entwickelt die Markenstrategie einen Aktionsplan für ein zukünftiges Handeln. Durch eine systematisch entwickelte Strategie entsteht ein präzises und individuelles Abbild der Markenwahrnehmung. Auf dieser Grundlage kann dann das konkrete Potenzial in der internen und externen Markenführung ermittelt werden.

Wie entwickelt man eine solche?

Idealer Weise wird die Markenstrategie aus der Unternehmensstrategie herausgebildet oder ist auf diese exakt abgestimmt. Die Markenstrategie beschreibt insoweit die strategischen Ziele und legt fest, wie beispielsweise die Einzelmarken des Portfolios zueinander und gegenüber Wettbewerbsmarken stehen.

Wozu überhaupt?

Es geht also im Rahmen der Markenstrategie darum, zu definieren, wie die Marke wirkungsvoll zum zukünftigen Unternehmenserfolg beitragen kann. Welche Maßnahmen ergriffen werden, ist ein Teil davon.

Von was hängt die Strategie ab?

Die Ableitung einer konkreten Strategie hängt davon ab, um was für eine Marke es sich handelt. So sieht eine Markenstrategie für eine Produktmarke anders aus als für eine Familienmarke oder Unternehmensmarke. Ziel ist es, die vorher definierte Markenpersönlichkeit im Konkurrenzumfeld zu positionieren und zu profilieren. Die Positionierung und die Zielformulierungen müssen einem realistischen Veränderungspotential entsprechen. Verständlichkeit ist dabei oberstes Gebot, denn was nützen einem die schönsten Zielvorgaben, wenn die bei der Zielgruppe nicht richtig ankommen.

Was gilt es zu beachten?

Man muss sich auch vor Augen halten, dass nur die Entwicklung einer passenden Markenstrategie zum Erfolg führen kann. Die Markenstrategie bildet den umfangreichsten, aber auch den nicht sichtbaren Bereich einer Marke. Sie widmet sich dem Aufbau und der Optimierung des Markenkerns, der Markenpositionierung und der Markenarchitektur. Das mit der Markenstrategie entstehende Markenimage ist lediglich die Spitze des Eisbergs.