Beiträge

Wann liegt irreführende Werbung „Made in Germany“ vor?

Wann liegt eine irreführende Werbung mit Made in Germany vor

Für die Verwendung der Herstellerangabe „Made in Germany“ ist es unter anderem erforderlich, dass die erhebliche Teile der Herstellung tatsächlich in Deutschland erfolgt sind. Wird daher ein wesentlicher Teilschritt im Ausland vollzogen, so wäre diese Werbeaussage irreführend.


Weiterlesen

Beweislast bei einer Alleinstellungsbehauptung?

Wie ist die Beweislast bei einer Alleinstellungsbehauptung verteilt

Wird eine Alleinstellung von einem Unternehmen behauptet, so trifft dieses Unternehmen auch grundsätzlich die Beweislast dafür, dass diese Alleinstellung auch bei dieser vorliegt. Nur bei besonderen Umständen, kann sich diese Verteilung der Beweislast verändern.


Weiterlesen